Die deutsche Mozart-Gesellschaft zwischen Zukunft und Vergangenheit