Hermann Hesse, Thomas Mann und Nietzsche