Der Jugendmythos bei Hermann Hesse