Recensione a: R. Stempel, Die Diathese im Indogermanischen